DAX hält die 11.300er Marke – Wirecard profitiert vom Leerverkaufsverbot

CMC Markets: Es blieb heute den ganzen Tag über sehr ruhig auf dem Frankfurter Parkett. Die Wall Street hängt noch einen Tag ans Wochenende dran und schon gehen die Umsätze an den anderen Börsen der Welt zurück. Der Deutsche Aktienindex konnte die Marke von 11.300 Punkten immerhin weitestgehend halten, mehr war heute nicht drin.

Die BaFin hat heute richtig entschieden, Wirecard zu schützen. Ein zu stark fallender Kurs kann für ein Unternehmen bedrohlich werden. Das wäre dann besonders tragisch, wenn der Auslöser dafür nicht Entwicklungen innerhalb des Unternehmens sind, sondern es sich um einen gezielten Angriff von Hedgefonds handelt.

 


 

In den USA gibt es längst eine so genannte „Uptick“-Regel für Leerverkäufe. Aktien, die zu stark an einem Tag fallen, können nur bei steigenden Kursen leerverkauft werden. Das verhindert keine fallenden Kurse, es wird ihnen jedoch die Stärke genommen und der Nutzen für die Verkäufer verringert. Diese Regeln sollte man in Deutschland ebenfalls einführen.

Heute zumindest zeigte das Verbot von Leerverkäufen bei der Aktie Wirkung. Hält Wirecard die Kursgewinne, ist von einer technischen Bodenbildung auszugehen.

Damit wäre die Causa Wirecard und die Angst weiter fallender Kurse erst einmal ad acta gelegt – es sei denn, an den Vorwürfen ist wirklich etwas dran. Bis man das allerdings weiß, könnte noch einiges an Zeit vergehen.

 

Mehr zum Leerverkaufsverbot von Wirecard

BaFin untersagt Netto-Leerverkäufe von Wirecard Aktien

Wirecard: Allgemeinverfügung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Die 19 wichtigsten Punkte zum Wirecard Leerverkaufs-Verbot

Weitere Informationen zum Verbot von Leerverkäufen und ungedeckten Leerverkäufen

 


Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge