DAX kämpft weiter mit der 12.800er Marke – Apple-Aktie auf Rekordhoch

CMC Markets: Die Hoffnung darauf, dass China und die USA im Handelsstreit bald wieder Gespräche aufnehmen, hilft dem Deutschen Aktienindex aktuell, sich gegen sein saisonales Muster zu stemmen. Zudem notieren Apple-Aktien nach den starken Quartalszahlen nachbörslich auf einem neuen Rekordhoch.

Irgendwie fehlen derzeit einfach die Gründe, Aktien zu verkaufen. Nur wegen der Saisonalität wird niemand die Segel streichen. Der DAX hat sich in den vergangenen Wochen trotz der vielen negativen Einflüsse aus der Politik wacker geschlagen. Dieses recht robuste Fundament dient dem Markt jetzt als Basis für einen neuen Anstieg.

Heute sind alle Augen auf die US-Notenbank Fed gerichtet.

Ihr Chef Powell könnte sich dazu genötigt fühlen, seine Unabhängigkeit von der Politik in Washington zu betonen, nachdem US-Präsident Trump die Zinspolitik seines Hauses kritisierte.

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge