DAX startet Jahresendrally – Inflation zieht wieder an

CMC MarketsDie Teuerungsraten ziehen auf der ganzen Welt wieder an und die jüngsten Anstiege der chinesischen Inflation deuten darauf hin, dass dieser Trend über den Export von Produkten aus der Volksrepublik auch anhalten wird.
 

Da die Inflationserwartungen für die Eurozone schon bei 1,7 Prozent liegen, war die Ausweitung des QE-Programms der Europäischen Zentralbank um weitere 540 Milliarden Euro fast schon ein Geschenk. Dieses Geschenk der EZB wurde gestern ausgiebig gefeiert.

Es sieht nun ganz danach aus, als hätte sich der DAX nach monatelanger Lethargie endlich dazu entschieden, eine neue Trendphase aufzunehmen. Die Jahresendrally hat in letzter Sekunde doch noch gezündet.

 

.

Disclaimer & Risikohinweis

73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge