EURAUD versucht sich erneut am Widerstand

Tickmill: EURAUD hat im gestrigen Handelsverlauf den nächsten Versuch unternommen, den Widerstand um 1,63100 AUD zu überwinden. Wie bei den vergangenen Tests hat hier bei der FX-Paarung der Verkaufsdruck zugenommen.

Damit ist die weite Tradingrange zwischen 1,63100 AUD und 1,59750 AUD weiterhin aktiv.

Erst nachhaltige Kurse über dem Vortageshoch bei 1,63560 AUD bestätigen den Ausbruch und ebnen kurzfristig den Weg zum Spikehoch vom Oktober bei 1,64325 AUD.

 


 

Spielt der Markt allerdings erneut das Abprallszenario, rücken das Montagstief bei 1,61700 AUD bzw. das darunterliegende Supportlevel um 1,61070 AUD auf die Agenda.

 

EURAUD versucht sich aktuell erneut an einem Widerstandslevel

EURAUD versucht sich aktuell erneut an einem Widerstandslevel

 

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge