FCR Immobilien AG neu im General Standard

Deutsche Börse: Die FCR Immobilien AG (ISIN: DE000A1YC913) notiert seit heute im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Pullach bei München war bislang im Segment Scale gelistet.

Begleitet wurde der Wechsel von der ICF Bank, die gleichzeitig Spezialist am Handelsplatz Börse Frankfurt ist. Als Designated Sponsors im Xetra-Handel agieren BankM und Oddo Seydler Bank.

 


 

FCR Immobilien AG ist laut eigenen Angaben ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten.

Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus rund 90 Objekten. Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und NORMA.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge