flatex wird neuer Hauptsponsor bei Borussia Mönchengladbach

flatex: Der Online-Broker flatex wird ab 1. Juli 2020 neuer Hauptsponsor von Borussia Mönchengladbach und mit seinem Logo auf der Trikotbrust der FohlenElf werben. Borussia einigte sich mit dem Unternehmen aus Frankfurt am Main auf einen bis Juni 2023 datierten Dreijahresvertrag.

„Wir freuen uns sehr über den Vertragsabschluss mit flatex und den Beginn einer neuen Partnerschaft mit einem erfolgreichen und ambitionierten Unternehmen“, so Borussias Geschäftsführer Stephan Schippers. „Borussia Mönchengladbach ist eine der stärksten Marken im deutschen Fußball. Entsprechende Studien haben dies in den letzten Jahren wiederholt belegt und die erneute Auszeichnung mit dem German Brand Award unterstreicht die Wertigkeit unseres Markenerscheinungsbildes. Dies alles schlägt sich in unserer Kooperation mit flatex nieder.“

„Bestmöglicher Partner mit sehr identischen Wertevorstellungen“

 


 

Frank Niehage, CEO von flatex, ist sicher, dass „wir mit der Borussia den bestmöglichen Partner mit sehr identischen Wertevorstellungen und einer hohen kulturellen Kompatibilität gefunden haben. Gemeinsam teilen wir die unternehmerische und ambitionierte Vision, in Deutschland und Europa nachhaltig ganz oben in der Tabelle mitspielen zu wollen. Auf unserem Weg von 1 zu 2 Millionen Online Trading Kunden in 18 europäischen Ländern entsteht hier eine neue, starke Allianz. Heute ist mit unserer langjährigen Partnerschaft dafür ein wesentlicher Grundstein gelegt worden.“

Zu den Zielen der Partnerschaft sagt flatex-CFO Muhamad Chahrour:
„Es ist eine tolle Gelegenheit, einen Traditionsverein wie die Borussia zukünftig als Hauptsponsor zu begleiten. Gleichzeitig haben wir die kommenden Jahre einen strategischen Partner an unserer Seite, der uns dabei unterstützen wird, aus dem deutschen Hidden Champion flatex den führenden europäischen Broker flatex-DEGIRO zu entwickeln. Es gilt, sich gegenseitig zu Höchstleistungen zu motivieren, um die Qualitätsansprüche unserer Kunden und Fans nachhaltig zu erfüllen.“

 

flatex Borussia Mönchengladbach

flatex Borussia Mönchengladbach

 

„Mit seiner Vision und Strategie überzeugt“

Guido Uhle, Direktor Sponsoring bei Borussia, zur Suche nach dem neuen Hauptsponsor:
„Nachdem die Postbank nach elf Jahren Partnerschaft ihren Rückzug als Hauptsponsor angekündigt hat, haben wir die vielen Gespräche mit potenziellen neuen Partnern für dieses größte Sponsoringpaket in den vergangenen Wochen auf die Zielgerade gebracht. flatex hat uns schließlich mit seiner Vision und Strategie am meisten überzeugt. Wir haben Ende der letzten Woche die Verträge unterschrieben und freuen uns nun auf eine für beide Seiten fruchtbare Partnerschaft.“

Anlässlich der Bekanntgabe des neuen Hauptsponsors stellte Borussia auch das PUMA-Heimtrikot für die Saison 2020/21 vor, das im Laufe der Woche in Borussias Shops im Vorverkauf erhältlich ist.

Quelle: Borussia Mönchengladbach

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge