Fraport: Gute Prognosen für 2018

flatex: Die Aktie des MDAX-Konzerns Fraport notierte am 01. August 2017 auf einem Zwischenhoch von 88,05 Euro. Danach bildete die Aktie das letzte Verlaufstief am 11. August 2017 bei 78,00 Euro aus.

Diese Chartkonstellation könnte helfen, um die nächsten Widerstände und Unterstützungen, sowie Projektionen auf der Ober- und Unterseite zu ermitteln. Die Widerstände und Projektionen lägen bei 91,88 Euro, 94,25 Euro, 95,72 Euro, 98,09 Euro, 100,45 Euro, 101,92 Euro und 104,30 Euro. Die Unterstützungen kämen bei 90,41 Euro, 89,15 Euro, 88,05 Euro, 87,04 Euro und 85,68 Euro in Betracht.

Die ADV-Verkehrsprognose für 2018 geht von mehr Passagieren, mehr Fracht und mehr Flugbewegungen aus. Dies könnte Fraport weiterhin kräftige Gewinne bescheren.

Weitere Aktien-Analysen:

Deutsche Telekom: Kurs hat noch Luft hach oben

Cardinal Health – Abwärtstrend beendet?

Deutsche Post – Hier geht tatsächlich die Post ab!

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge