FXCM: IPO geglückt!

(Wiesbaden/Berlin) Der Forex-Broker FXCM feierte am Donnerstag, den 02.12.2010 sein Debut an der New Yorker Börse (NYSE – New York Stock Exchange). Seit Donnerstag sind Papiere von FXCM mit dem Kürzel FXCM über die Börse handelbar. Insgesamt wurden leicht mehr als 15 Millionen Aktien durch den IPO an den Markt gebracht. FXCM – Forex Capital Markets sammelten dadurch 211 Millionen US-Dollar ein. Die Aktien sind derzeit mit 15,00 USD bewertet (Schlusskurs vom Freitag) und geben dem Forex-Broker damit einen ungefähren Marktwert von 1 Milliarde US-Dollar. Im derzeitigen Marktumfeld ist der IPO von FXCM durchaus als Erfolg zu werten.

Die größten Wettbewerber von FXCM sind OANDA, Saxo Bank, CMS Forex und Gain Capital. Gain Capital feilt selbst an einem Marktdebüt an der Börse.

Durch den Börsengang von FXCM wird die Forex-Industrie transparenter und eher bewertbar. Die nächsten Wochen und Monate werden durch die Märkte bewertet werden. FXCM hat mit dem ersten Börsengang in dieser Branche eine Art Benchmark-Funktion übernommen. Andere Firmen werden vermutlich folgen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge