Gehaltsdaten der Eurozone spiegeln nicht die steigende Inflation wieder

XTBEines der interessantesten Teil der veröffentlichten EZB Minutes war der folgende: ‘’Es wurde unterstrichen, dass der prognostizierte Anstieg im Verbraucherpreisindex ohne Nahrungsmittel und Energie, vom jetzigen Level von 0,9% auf 1,8% 2019, auf einen starken Anstieg der Gehälter basiert. Es wurde argumentiert, dass eine Umkehr der Gehaltsdynamiken somit das Herzstück für das aufwärtige Profil der Inflation war. Gehaltsentwicklungen sind aber moderat verblieben. 
 

Aktuelle Gehaltsdaten sind moderat verblieben und es besteht kein Grund zur Annahme, dass sie die Inflation unterstützen werden.

 

Zur Zeit herrscht ein deutlicher Abwärtstrend bei den Gehältern (blaue Linie) und Kerninflation (rote Linie). Dieser Trend besteht fast seit der Einführung des Euro. Trotz des Anstiegs im Arbeitskosten Index (grüne Linie) besteht kaum ein Grund zur Annahme, dass die Messungen der EZB bezüglich der Gehälter und der Kerninflation ändern wird.
 

Der Euro ist im Daily ein wenig gefallen. Dieser erfuhr jedoch eine starke Bewegung gegen die tschechische Krone. Die Zentralbank hat die Beschränkung auf die Währung aufgehoben. 

.

.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge