Morgenticker am 27.11.2023: Asien, USA und Dax im Minus, Goldpreis legt zu

XTB: Die Indizes im asiatisch-pazifischen Raum starteten schwächer in die neue Handelswoche. Der Nikkei fällt um 0,6%, der australische S&P/ASX 200 um 0,8%, der koreanische Kospi und der indische Nifty 50 geben um 0,1% nach, während die Indizes aus China 0,4-1,2% niedriger handeln.

– Die US-Index-Futures notieren um 0,2-0,4% niedriger, während die DAX-Futures um 0,2% fallen.

– Der japanische Yen (JPY) und das britische Pfund (GBP) sind die beiden Währungen mit der besten Performance, während Neuseeland-Dollar (NZD) und kanadischer Dollar (CAD) am meisten nachgeben.

– Energierohstoffe geben nach. Öl fällt um 0,3%, während die US-Erdgaspreise aufgrund wärmerer Wettervorhersagen um 3% fallen.

– Edelmetalle steigen weiter. Gold gewinnt 0,4 % – damit gelang dem Edelmetall aus charttechnischer Sicht der Ausbruch über die psychologisch wichtige runde Marke von 2.000 Dollar, sowie der Ausbruch über die obere Begrenzung eines kurzfristigen Dreiecksmusters. Silber steigt um 1,3% und Platin wird um 0,4% höher gehandelt.

– Kryptowährungen geben nach. Bitcoin fällt um 0,7 %, Ethereum wird um 1,2 % niedriger gehandelt, und Ripple rutscht um 1,6 % ab. Dogecoin stemmt sich gegen den Trend und gewinnt 3,6%.

– Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters hat die Pekinger Börse Großaktionäre aufgefordert, ihre Anteile an börsennotierten Unternehmen nicht zu reduzieren, um die Marktstimmung nicht zu beeinträchtigen.

– Der deutsche EZB-Direktor Nagel sagte, dass die bisherigen Zinserhöhungen Auswirkungen auf die Wirtschaft haben und die Inflation sich verlangsamt, aber dass sie noch nicht dort ist, wo die EZB sie sehen möchte.

 

GOLD gelang der Ausbruch über den psychologischen Bereich von 2.000 $ sowie über die obere Begrenzung eines kurzfristigen Dreiecksmusters. Quelle: xStation von XTB

GOLD gelang der Ausbruch über den psychologischen Bereich von 2.000 $ sowie über die obere Begrenzung eines kurzfristigen Dreiecksmusters. Quelle: xStation von XTB

 

Themen im Artikel

Infos über XTB

  • Online Broker
  • Daytrade Broker
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
XTB:

Das Handelsangebot von XTB umfasst eine Produktpalette von über 2.200 CFDs auf Aktien, ETFs, Aktienindizes, Rohstoffe, Devisen und Kryptowährungen. Zudem können bei XTB über 3.200 echte Aktien und über 350 ETFs der 16 größten Börsenplätze weltweit ab 10 Euro Mindestordervolumen ohne Kommission...

Disclaimer & Risikohinweis

76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

XTB S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Joachimsthaler Straße 10 in 10719 Berlin, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. XTB S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

XTB News

Weitere Trading News