Neukunden Aktion: Consorsbank hebt Tagesgeld-Zinsen

Für Consorsbank Neukunden winken ab sofort 1,00 % p.a. aufs Tagesgeld für 6 oder 12 Monate. Die Zinsen wurden am 27. Juli 2017 von 0,80 % p.a. auf den jetzigen Stand angehoben. Auch gilt die Neukunden Aktion der Bank für mehr Kapital: Statt 25.000 Euro werden nun 50.000 Euro maximal mit dem angegebenen Zinssatz verrechnet. Der Tagesgeldsatz für Bestandskunden bleibt bis auf Weiteres bestehen.

 

12 Monate lang 1,00 % p.a.

Neukunden welche sich die Zinsen für volle 12 Monate sichern möchten, müssen innerhalb der ersten 5 Monate einen monatlichen Sparplan von mindestens 50 Euro besparen. Dieser muss bis zum Ende der Zinsverlängerung aktiv bespart werden. Die erste Sparrate muss innerhalb dieser 5 Monate nach Eröffnung des Tagesgeldkontos gebucht werden.

 

Alternativ kann ein Depotvolumen von mindestens 1.000 Euro gehalten oder von einer anderen Bank übertragen werden (siehe auch: Worauf sollte man beim Depotwechsel achten?). Diese Depotvolumen muss über die gesamte Aktionszeit gehalten werden, um sich den Aktionszins für das Tagesgeldkonto zu sichern.

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 72,7% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge