Ölpreis nimmt Tempo auf

GKFX: Am 30. November findet das nächste Treffen der OPEC statt. Die Aussicht auf eine Verlängerung der Förderbremse könnte den Preis weiter in die Höhe treiben.

Einige Partner haben jedoch Zweifel, ob tatsächlich die Ölschwemme dadurch vermindert werde. Die Vereinbarung läuft im März 2018 aus.

Der Kurs der Nordseesorte Brent scheint sich von dem kleinen Schwächeanfall aus der vergangenen Woche, schnell wieder erholt zu haben. Aktuell notiert das schwarze Gold erneut oberhalb von 63 US-Dollar. Zwar ganz knapp, die Dynamik auf der Oberseite ist dennoch deutlich zu spüren.

Mit dem Sprung über das Hoch bei 62,89 USD gelang dem Kurs im Stundenchart einen Aufwärtstrend auszubilden. Dieser könnte im Laufe dieser Woche fortgesetzt werden. Anlaufmarken auf der Oberseite sehen wir bei 63,68 USD und im Anschluss bei 64,25 USD.

Es sollten jederzeit kleinere Rücksetzer eingeplant werden. Gelingt es allerdings den Bären das Zepter wieder in die Hand zu nehmen, so könnte der Abverkauf den Bereich von 61,41 USD erreichen. Unterhalb von diesem Niveau wäre das Aufwärtsszenario hinfällig.

Im Big Picture ist das Hoch bei 64,62 USD relevant. An dieser markanten Stelle fällt die Entscheidung – Bullen oder Bären?

Weitere Impulse könnten die Erdöllagerbestände am Mitwochnachmittag um 16:30 Uhr liefern.

Weitere Analysen zum Ölpreis:

US-Rohöl (WTI): Erste Schwächeanzeichen

Ölpreise unterbrechen Höhenflug

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge