PATRIZIA Immobilien schüttet erstmals seit 2007 Dividende aus

Patrizia Immobilien: Auf der ordentlichen Hauptversammlung der PATRIZIA Immobilien AG am Mittwoch in Augsburg haben die Aktionäre den strategischen Kurs des Vorstands mit großer Mehrheit gebilligt. Die konkreten Abstimmungsergebnisse wurden auf der Internetseite der PATRIZIA Immobilien AG veröffentlicht.

Der Vorstand berichtete den Aktionären neben Kernpunkten des erfolgreichen Geschäftsjahres 2017 auch über die drei erfolgten Akquisitionen Sparinvest, TRIUVA und Rockspring, die PATRIZIA einen deutlichen Schritt vorangebracht haben, zu einem führenden globalen Partner für paneuropäische Immobilieninvestments zu werden. In diesem Zusammenhang bestätigte der Vorstand nach dem starken 1. Quartal 2018 seine Prognose für ein operatives Ergebnis zwischen 85 und 100 Mio. Euro in 2018, was einem Wachstum von bis zu 22% im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Erstmals seit 2007 schüttet PATRIZIA wieder eine Dividende an seine Aktionäre aus. Die Dividende in Höhe von 0,25 Euro pro Aktie wird wahlweise in bar oder in Form von Aktien der PATRIZIA Immobilien AG als Aktiendividende gezahlt.

Weitere Meldungen:
Vonovia mit Übernahmeangebot für BUWOG erfolgreich
Aktie im Fokus: Alphabet (Google) am Jahreshoch
Aktie im Fokus: Facebook bei fast 600 Milliarden USD Börsenwert

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge