CMC Markets setzt Erfolgskurs mit 260 % EBITDA-Wachstum fort

CMC Markets Plc, einer der weltweit führenden CFD-Trading-Anbieter und größter Anbieter in Deutschland [1], legt starke Zahlen zu seinen globalen Trading-Aktivitäten im Zwölfmonatszeitraum vom 1. April 2013 bis 31. März 2014 vor. Die endgültigen, geprüften Ergebnisse für das Geschäftsjahr werden im September 2014 veröffentlicht.

Finanzergebnis Die Unternehmensgruppe konnte ihr Finanzergebnis weiter verbessern.
 

Im Zwölfmonatszeitraum stieg das bereinigte EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Bonuszahlungen) um 260 % auf 51,5 Millionen GBP. Die EBITDA-Marge verharrte auf demselben Stand wie im Halbjahresergebnis und lag bei über 40 %.
 

Die Bilanz konnte sogar noch weiter gestärkt werden.
Die Eigenmittel kletterten bei minimalem Verschuldungsgrad auf 115 Millionen GBP, während die Capital Adequacy Ratio (CAR) 233 Prozent betrug.


Friederike an Mey, Geschäftsleiterin für Deutschland und Österreich, kommentiert das Ergebnis: „Ein starkes Wachstum weltweit ist eine sehr gute Voraussetzung für die Fortführung unserer Marktführerschaft in Deutschland. Nicht zuletzt wollen wir die guten Einkaufs- und Hedgingkonditionen, die wir dank großer Kundenbasis und Liquidität global erzielen können, auch als geldwerten Kostenvorteil an unsere Kunden in Deutschland und Österreich weiterreichen.“
 

Geschäftsentwicklung CMC Markets
Die Unternehmensgruppe hat ihr erstes volles Geschäftsjahr unter der neuen Managementstruktur abgeschlossen. Im Januar 2013 übernahm Peter Cruddas die Position des CEO der Gruppe. Seitdem hat er das Unternehmen neu ausgerichtet und den Kundenservice sowie den Aufbau einer starken Handelsplattform in den Mittelpunkt gestellt. Mit dieser Strategie hat die Gruppe ihr Finanzergebnis verbessert und ihre Attraktivität für aktive Trader im Premium-Segment gesteigert.
 

CEO Peter Cruddas kommentiert die Entwicklung: „Wir haben in diesem Geschäftsjahr unglaubliche Ergebnisse erzielt. Besonders erfreulich an diesem Ergebnis ist, dass es aus einem verbesserten Kundenservice resultiert. Dazu zählt auch die weltweite Einführung der NextGeneration-Plattform, die eine automatische Ausführung von Trades ermöglicht und mit ihren Spreads zu den wettbewerbsfähigsten Plattformen der Branche zählt.“


Friederike an Mey ergänzt:
„Basis für den Erfolg der NextGeneration-Plattform ist unser hauseigenes Entwicklerteam, das technologische Innovationen und Kundenwünsche besonders schnell integrieren kann. Der Fokus auf technologische Innovationen und die Interaktion mit den Kunden stärken die kontinuierliche Aktualisierung und Optimierung unserer Handelsplattform.“
 

Darüber hinaus wurden der Service, die Handelsplattform und die Schulungsangebote der Gruppe in diesem Jahr mit weltweit 33 Branchenauszeichnungen geehrt. Zu den Highlights zählte die Auszeichnung als bester britischer Finanzdienstleister des Jahres 2013 (2013 UK Financial Services Provider of the Year) des Shares Magazin. [2]
 

Peter Cruddas hat eine transparente, flache Managementstruktur und in neun Niederlassungen die NextGeneration-Plattform eingeführt. Seitdem hat die preisgekrönte Plattform der Gruppe [2] deutlich an Fahrt gewonnen und Kostensenkungen im operativen Bereich ermöglicht. Im März 2014 wickelte CMC Markets erstmals mehr als eine Million Transaktionen monatlich über Mobilgeräte ab.


CEO Peter Cruddas:
„Die optimierte Plattform und der verbesserte Kundenservice kamen gut bei unseren Kunden an, und ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mich bei unseren Kunden für ihre anhaltende Unterstützung zu bedanken.“
 

CEO Peter Cruddas: „Meine Änderungen an der Managementstruktur wurden vom Team gut aufgenommen und haben für klarere Berichtswege und unternehmensweit für eine höhere Transparenz gesorgt. Junge Mitarbeiter, die schon länger für das Unternehmen aktiv sind, können nun zudem als Teil des Managements stärker Verantwortung übernehmen. Ich möchte meinen Teammitgliedern ebenso wie allen anderen Mitarbeitern für ihre Unterstützung und ihre harte Arbeit danken. Wir sind nun von der obersten bis zur untersten Unternehmensebene neu ausgerichtet und verfolgen eine Unternehmenskultur, die sich dem bestmöglichen Service am Kunden verschrieben hat. Unsere Mitarbeiter sind spezialisiert, fokussiert und freuen sich auf die Zukunft – und dasselbe gilt auch für mich.“
 

CEO Peter Cruddas: „In diesem Jahr werden wir bereits unser 25-jähriges Bestehen feiern, doch habe ich in all dieser Zeit noch nie ein so gutes Gefühl gehabt wie heute.“

[1] laut Investment Trends Studie für Deutschland 2013

[2] CMC Markets wurde:  •vom Money AM und Shares Magazin 2013 zur besten Online-Trading-Plattform gewählt.  •vom "Investment Trends 2013 UK Leveraged Trading Report" als beste mobile App und Tablet-App ausgezeichnet, basierend auf der höchsten Kundenzufriedenheit unter Spread-Betting- und FX-Tradern.  •vom "Investment Trends 2013 UK Leveraged Trading Report" als Handelsplattform mit den besten Funktionen ausgezeichnet, basierend auf der höchsten Kundenzufriedenheit unter Spread-Betting-, FX- und CFD-Tradern.

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge