Produktionskennzahlen aus England – Cable mit starker Performance

FXCM: An Veröffentlichungen stehen heute englische Produktionskennzahlen an, bei denen vor allem im arbeitenden Gewerbe eine Steigerung erwartet wird. Ob Kennzahlen ausserhalb der Erwartungen in der Lage sind das britische Pfund von seinem bullischen Kurs abzubringen, ist fraglich. Mit Spekulationen auf eine Leitzinserhöhung der Bank of England diesen Jahres legt das Cable im Gegensatz zum Euro oder US Dollar eine starke Performance hin.
 

Produktionskennzahlen aus England

 

Aus charttechnischer Sicht lässt sich die Stärke des GBP klar erkennen. Das Cable befindet sich seit Mitte 2013 in einem Aufwärtstrend dessen Stabilität bis jetzt noch nicht leiden musste. Den nächsten Widerstand findet der Kurs im Bereich um 1,7180 mit einer Unterstützungsregion um 1,7090.

Produktionskennzahlen aus England

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann

Disclaimer & Risikohinweis

74-89% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Der Handel mit Devisen (Forex) and Differenzkontrakten (“CFD”) auf Margin ist mit einem hohen Risiko verbunden und unter Umständen nicht für alle Anleger geeignet. Die Produkte sind für Privatkunden, professionelle Kunden und geeignete Gegenparteien bestimmt.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge