ProSiebenSat.1 Media SE in DAX aufgenommen

  • Deutsche Börse entscheidet über Zusammensetzung ihrer Indizes
  • Änderungen werden zum 21. März 2016 wirksam



Deutsche Börse AG

:

Die Deutsche Börse hat am Donnerstag über Veränderungen in ihren

Aktienindizes mit Wirkung zum 21. März 2016 entschieden. Die Aktien der
ProSiebenSat.1 Media SE
werden in den DAX-Index aufgenommen. Sie ersetzen dort die Aktien der
K+S AG
, die entsprechend in MDAX aufgenommen werden.


MDAX-Änderungen

Im MDAX  ergeben sich zudem folgende Änderungen: Die Aktien der Steinhoff International Holdings N.V. und Alstria Office REIT-AG werden aufgenommen. Die Aktien der Klöckner & Co SE und ElringKlinger AG verlassen den Index und werden in SDAX aufgenommen.


SDAX-Änderungen

Aufgrund ihres Wechsels in den MDAX-Index verlassen die Aktien von Alstria Office REIT-AG den SDAX-Index. Die Aktien der WashTec AG, Wüstenrot & Württembergische AG sowie der Hapag-Lloyd AG werden ebenfalls in SDAX aufgenommen. Die Aktien der MLP AG, Sixt Leasing AG, Hornbach Baumarkt AG und Schaltbau Holding AG werden aus dem Index genommen.


TecDAX-Änderungen

Im TecDAX Index ergeben sich folgende Änderungen: Die Aktien der SLM Solutions Group AG und Süss MicroTec AG werden in TecDAX aufgenommen Die Aktien der QSC AG und LPKF Laser & Electronics AG verlassen TecDAX.

  • Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der Aktienindizes der Deutschen Börse ist der 3. Juni 2016.



Hinweis der Redaktion:

Deutsche Börse AG Insidertrades

 

.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge