S Broker für Kundendienst und Transparenz ausgezeichnet

S Broker: Der Sparkassen Broker erhält den diesjährigen Service-Award der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) in den Kategorien Kundendienst und Transparenz. Demnach zählt der zentrale Online-Broker der Sparkassen-Finanzgruppe über Branchengrenzen hinweg zu den zehn transparentesten Unternehmen im Test.

In der Kategorie Kundendienst erzielt der Sparkassen Broker eine Platzierung unter den Top 5 aller getesteten Anbieter im Bereich Finanzen und Versicherungen. “Der Service-Award 2018 ist für den Sparkassen Broker eine tolle Auszeichnung und spiegelt auch unser Selbstverständnis als verantwortungsbewusster Online-Broker wider. Wir werden uns auf dieser Auszeichnung nicht ausruhen und die Leistungen für unsere Kunden stetig weiterentwickeln”, sagt Thomas Pfaff, Vorstandsvorsitzender des Sparkassen Brokers.

Für die Vergabe des Service-Awards in der Kategorie Transparenz spielte insbesondere die Übersichtlichkeit des Angebots sowie die klare Benennung der Gebühren und Konditionen eine Rolle. Neben dem Sparkassen Broker haben auch namhafte Vergleichsportale das Testsiegel in diesem Segment erhalten.

 


 

Relevante Kriterien in der Kategorie Kundendienst waren sowohl die Erreichbarkeit der Unternehmen als auch die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter. In die aktuellen Forschungsergebnisse flossen insgesamt über 500 Unternehmenstests sowie 48 Service- und Beratungsstudien mit ein. Mit dem branchenübergreifenden Service-Award zeichnet das Forschungsinstitut DtGV seit 2015 alljährlich Deutschlands beste Anbieter hinsichtlich ihrer Servicequalität aus. Das Testsiegel soll Verbrauchern bei der Auswahl von Anbietern orientierend zur Seite stehen.

 

Hinweis der Redaktion:
Bei der Wahl zum Broker des Jahres 2018 belegte der Sparkassen Broker den 3. Platz in der Kategorie Fonds & Zertifikate Broker des Jahres 2018.

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 79,3% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge