Silberpreis – Korrekturphase hält an

ActivTrades: Der Silberpreis gab in den letzten Wochen richtig Gas und markierte mit 19,70 Dollar je Unze den höchsten Stand seit Anfang September 2016. Im Anschluss ist das Industriemetall in eine steile Korrektur übergegangen, die uns noch für etwas länger begleiten könnte.

Als mögliches Korrekturziel könnte der Silberpreis die Kombination aus dem 61,8% Fibonacci-Retracement des gesamten jüngsten Aufwärtsimpulses, die 200-Wochen-Linie und den ehemaligen Abwärtstrend seit 2013 von 16,61 bis 16,42 Dollar ins Visier nehmen.

Im Idealfall sehen wir an dieser Schlüsselunterstützungen einen so genannten Hammer, der die Hoffnung auf ein Ende der Korrekturbewegung wecken dürfte.

Bei einem Rutsch unter die o.g. Haltemarke drohen dem Industriemetall größere Kursausschläge. Mögliche Anlaufziele auf der Unterseite wären dann die 90-Wochen-Linie sowie das 78,6% Fibonacci-Retracement bei 15,93 bis 15,53 Dollar je Unze.

Die technischen Indikatoren auf wöchentlicher Basis zeigen zwar noch keine Umkehrsignale an, aber sie verlieren an Schwung. Das gilt sowohl für den RSI als auch für den trendfolgenden MACD.

Das Korrekturszenario verlassen würde der Silberpreis bei einem raschen Wiederanstieg über den Wochenschlusskurs von Anfang September bei 18,04 Dollar je Unze. Danach wäre die Türe für einen Test des Mehr-Jahres-Hochs bei 19,70 Dollar geöffnet.

 

Silberpreis – Korrekturphase hält an

Silberpreis – Korrekturphase hält an

 


 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge