Steigt DAX nach leichtem Wochenminus wieder an?

ActivTrades: Die vorige Handelswochen endete im DAX mit einem leichten Minus von 0,37 Prozent und dem erneuten unterbieten der 18.800 Kursmarke.

PĂĽnktlich zur Monatsmitte setzte der Index eine kleine Verschnaufpause ein und Anleger und Investoren sind gespannt darauf, wie der Index am Pfingstmontag in den Feiertagshandel startet.

Bis zum Handelsstart in den USA dürfte der Handel im deutschen Aktienindex relativ ruhig verlaufen, voraussichtlich mit leicht steigender Tendenz und zunehmender Volatilität hin zum Handelsstart der US-Märkte.

Voraussichtlich dürfte der Handel bis zur Wochenmitte äußerst technisch verlaufen, da erst am Mittwoch signifikante Wirtschaftsnachrichten geplant sind.

Am Mittwoch Abend wird das Sitzungsprotokoll der FOMC Sitzung veröffentlicht und ab Donnerstag Vormittag werden dann ab 9:15 Uhr im 15-Minutentakt die Hersteller Einkaufsmanagerindizes der EU Länder berichtet und am selbigen Tag nachmittags werden Arbeitsmarktdaten und der Hersteller Einkaufsmanagerindex aus den USA berichtet.

Es besteht die Möglichkeit zunehmender Volatilität.

 

Commerzbank Rally unaufhaltsam

Stark präsentierte sich am Freitag die Aktie der Commerzbank, die einem allgemein fallenden Index mit einer Performance von 2,1 Prozent getrotzt hat.

Die Rally der Commerzbank scheint kein Ende nehmen zu wollen.

Die Aktie hat seit Anfang März fast 50 Prozent an Kursgewinn zugelegt, das zeigt, dass Anleger und Investoren mit der Arbeit der Commerzbank zufrieden sind.

Am Ende der DAX-Liste fand sich die Aktie des Versorgers E.ON wieder.

Dieser Abfall von 5,1 Prozent ist allerdings dem Dividendenabschlag zuzurechnen und hat keine fundamentalen HintergrĂĽnde.

 

 

Gold mit neuem Allzeithoch – Kupfer weiter stark

Stark beendeten die Metalle die zurückliegende Handelswoche. Sowohl Edel- als auch Industriemetalle zogen wieder kräftig an.

Gold schoss auf ein neues Allzeithoch, Silber legte um ĂĽber 4,6 Prozent zu und auch Kupfer konnte seinen Wert erneut um 3,5 Prozent steigern.

Ein Ende der Aufwärtstendenzen dieser Märkte scheint aktuell nicht in Sicht, es besteht aber die Gefahr, dass die Märkte bei derart starkem Wachstum durchaus übertreiben.

 

Themen im Artikel

Infos ĂĽber ActivTrades

  • Online Broker
  • Daytrade Broker
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • ETF Broker
  • Krypto Broker
ActivTrades:

Der Broker ActivTrades bietet Anlegern nicht nur einen schnellen, sondern auch einen zuverlässigen Zugang zum Intraday-Handel mit CFDs auf über 1.000 Basiswerte in 7 Anlageklassen. Darüber hinaus bietet der Forex- und CFD-Broker neben einer fortschrittlichen Handelsplattform über das 24 Stunde...

Disclaimer & Risikohinweis

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ActivTrades Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. ActivTrades bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

ActivTrades News

Weitere Trading News

Ausverkauf bei Immobilienfonds

Börse Frankfurt: Matthias Präger, Fonds-Händler bei der Baader Bank, berichtet von relativ verhaltenen Umsätzen und führt dies auf fehlende Impulse an den Märkten sowie den Ferienbeginn...