TeleTrade DJ: Positive Daten aus China: die asiatischen Aktienmärkte setzten Anstieg fort

TeleTrade DJ: Aufgrund der positiven Daten aus China stiegen die asiatischen Aktienindizes. Darüber hinaus reagierten Investoren auf die Aussage der neuen Fed-Chefin Janet Yellen, die die Bereitschaft der US-Zentralbank, Anleihekäufe weiter zu reduzieren, signalisierte. In ihrer Rede im US-Repräsentantenhaus am Dienstag erklärte Janet Yellen, dass die "Erholung des US-Arbeitsmarktes noch lange nicht abgeschlossen ist" und dass die Fed in den nächsten Sitzungen Anleihekäufe wahrscheinlich weiter im "gemäßigten" Tempo reduzieren wird.

Nikkei 225 14,800.06 +81.72 +0.56%
S&P/ASX 200 5,310.05 +55.56 +1.06%
Shanghai Composite 2,104.77 +1.10 +0.05%

Der Aktienkurs des weltweit größten Kameraherstellers Canon Inc. stieg um 1,2%.

Der Aktienkurs des weltweit größten Automobilherstellers Toyota Motor Corp. stieg um 0,3%.

Der australische Dollar setzte nach der Veröffentlichung von positiven Daten aus China seinen Anstieg fort. Im Januar sind die chinesischen Exporte und Importe stärker als erwartet ausgefallen. Dies deutet darauf hin, dass die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt die Wachstumsdynamik noch immer nicht verloren hat. Die Exporte stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 10,6%. Jedoch könnte der Wert aufgrund der Feiertage verzerrt sein. Die Importe stiegen um 10%, was zu einem Handelsüberschuss von 31,9 Milliarden US-Dollar führte. China ist der größte Handelspartner Australiens.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge