Trading App BUX plant IPO

Trading App BUX: Eine der am schnellesten wachsenden Trading-Apps Europas hat ihren IPO bekannt gegeben. Gegenüber dem amerikanischem TV-Kanal CNBC äußerte sich der CEO Nick Bortot zu dem geplanten Börsengang: “Es ist wahr, dass BUX nun offiziell ihren IPO ankündigen darf. Wir wachsen schnell. Um dieses Wachstum beizubehalten und BUX eine Chance auf Weiterentwicklung zu geben, haben wir uns entschlossen BUX an die Börse zu bringen.”

BUX wird im niederländischen Mid-Cap Index AMX gelistet sein. Allerdings denkt die Social-Trading-Plattform auch über eine Börsennotierung an der Frankfurter und der Londoner Börse nach. Zu den BUX-Investoren zählt auch Holtzbrinck Ventures. Die BUX Firmenzentrale liegt in Amsterdam, allerdings hat BUX auch Zweigfnierderlassungen in Berlin und Wien.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge