Zusammenarbeit von BUX und BlackRock bei ETF-Sparplänen in Europa mit ETFs von iShares

BUX: BUX, einer der wachstumsstärksten Neobroker in Europa, und BlackRock, einer der weltweit führenden Vermögensverwalter, der immer mehr Menschen zu finanziellem Wohlstand verhelfen möchte, gaben Ende Januar ein neues ETF-Sparplanangebot bekannt.

Dieses ermöglicht die Handelbarkeit von Portfolios bestehend aus iShares ETFs in 8 Ländern Europas, wo BUX mit über einer Million Nutzern einer der führenden Online-Wertpapierhändler ist.

BUX ermöglicht es Anlegern künftig, individuelle Portfolios mit ETFs von iShares zusammenzustellen, die dazu ein breites globales Angebot an Anleihe- und Aktien-ETFs nutzen können.

Mit nur drei Klicks können Anleger einen monatlichen BUX-Sparplan nach ihren individuellen Bedürfnissen und Anlagepräferenzen zusammenstellen.

Hierzu steht ihnen eine Vielzahl von iShares ETFs zur Verfügung, darunter sind Anlageklassen wie z.B. Aktien, Anleihen, Themeninvestments, Sektoren und Stilfaktoren sowie ETFs mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit.

ETF-Sparpläne von BUX sind schon ab 10 Euro pro ETF und Monat und einer Gebühr von 1 Euro pro Portfoliotransaktion möglich.

Sie können einen Beitrag zu einer stabilen finanziellen Zukunft der Anleger leisten und es ihnen ermöglichen, ihr Wissen über die Finanzmärkte und die Diversifizierung zu vertiefen, um so fundierte Anlageentscheidungen zu treffen.

 

 

Unzureichendes Wissen als größte Hürde beim Investieren

In einer von BUX in Auftrag gegebenen Umfrage gaben 42% der Befragten als Grund dafür, dass sie ihr Geld nicht anlegen, „mangelnde Kenntnisse“ an. Auch gaben 40% an, dass sie „nicht wissen, wo sie anfangen sollen“.

Obwohl langfristiges Investieren von zentraler Bedeutung für eine stabile finanzielle Zukunft sein kann, und 39% der Befragten langfristiges Sparen als wichtigste Motivation für eine Geldanlage nannten, ergab die Umfrage, dass sich ein Großteil der Umfrageteilnehmer in Europa dafür zu unsicher fühlt.

„Das Interesse an einer Geldanlage ist da, aber es fehlt am Wissen. Das wird zu einer Hürde für Menschen, die mit dem Investieren beginnen wollen, aber über keinerlei Erfahrung verfügen. Durch die Zusammenarbeit mit BlackRock, einem weltweit anerkannten Experten für Finanzmärkte und -produkte, bieten wir Kunden eine gute Lösung, die von der riesigen Produktauswahl überfordert sind und nicht wissen, wie und wann sie mit dem Investieren beginnen sollen. Gemeinsam können BUX und BlackRock wirklich etwas bewirken und die Art und Weise verändern, wie Menschen in Europa ihr Geld anlegen und ihre finanzielle Zukunft gestalten.“
– Yorick Naeff, CEO von BUX

 

 

„Wenn der Zugang zur Geldanlage leichter und günstiger wird, können Millionen Anleger mit ETFs von iShares Portfolios aufbauen, die ihnen zu finanziellem Wohlstand verhelfen können. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit BUX. Diese Partnerschaft eröffnet Anlegern in Europa eine sehr gute Möglichkeit, die Vorteile von ETFs zu nutzen und über ein leicht zugängliches, günstiges Tool an den globalen Märkten anzulegen.“
– Christian Bimueller, Head of Digital Distribution Continental Europe bei BlackRock

Themen im Artikel

Infos über Bux

    Bux:

    Der niederländische Neobroker BUX bietet seit dem 8. Juni 2020 auch offiziell seine Investment-App BUX Zero auf dem deutschen und österreichischen Markt an. BUX bietet derzeit 3 Apps an, ist bereits in 9 europäischen Ländern vertreten und kommt insgesa...

    Disclaimer & Risikohinweis

    Bux News

    Weitere Trading News

    DAX stoppt den Ausverkauf zum Wochenauftakt

    ActivTrades: Der deutsche Aktienindex startet freundlich in die neue Handelswoche und stoppte den am vergangenen Donnerstag eingesetzten Abverkauf zunächst. Bis zum Handelsschluss konnte der deutsche Leitindex...