US-Börsen geschlossen – Chance für den DAX zur Erholung?

CMC Markets: Am Freitag konnten sich die Aktienmärkte von zwischenzeitlichen Rücksetzern schnell wieder erholen und damit eine günstige Basis für den Wochenstart schaffen. Bei heute geschlossenen US-Börsen sollte aber vor allem im späteren Handelsverlauf, aufgrund ausbleibender Impulse, mit wenig Bewegung gerechnet werden. Der Germany 30 besitzt die Chance, sich aus einer mehrtägigen Konsolidierung wieder nach oben heraus zu bewegen. Es ist aber auch bis zum Aufwärtstrend der vergangenen Wochen noch etwas Spielraum vorhanden, sodass nicht direkt mit einer Richtungsentscheidung gerechnet werden sollte.

Im Euro Bund konnte die sehr steile Rallyephase nicht ganz gehalten werden. Dennoch bleibt der Kursverlauf im Aufwärtstrend, sodass sich eine trendbestätigende Auflösung der Konsolidierung jederzeit anschließen kann.

Gold befindet sich in einer moderaten Erholung. Stärkeres Momentum auf der Oberseite ist bald nötig, um nicht wieder deutlich zu rutschen. Wenn sich Anschlusskäufe zeigen, besitzt der Ölpreis die Chance, eine deutliche Erholung einzuleiten.

EUR/USD hat sich am Freitag erneut stark abwärts bewegt und zeigt bisher keine Tendenz einer Bodenbildung. Für EUR/JPY ist eine solche Chance weiterhin da, die Bullen müssen aber bald reagieren.

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge