Wirtschaftskalender: BIP-Daten aus Europa im Fokus

XTB11:00 Uhr | Eurozone, BIP-Bericht für Q4 2018: Mario Draghi warnte die Anleger letzte Woche davor, dass das Risikogleichgewicht für die Wirtschaft der Eurozone nach unten gerichtet sei. Heute erhalten Händler die Möglichkeit zu prüfen, ob sich seine Meinung in den Wachstumszahlen widerspiegelt. Der Marktkonsens deutet darauf hin, dass das Wachstum im letzten Quartal des Vorjahres schwächer war als im dritten Quartal (Verlangsamung von 1,6% auf 1,2%). Auf Quartalsbasis sollte das Wachstum jedoch bei 0,2% im Quartalsvergleich bleiben.

Nachmittag | USA, Datenpaket: Die Federal Reserve signalisierte gestern, dass die Bedeutung der makroökonomischen Daten im Entscheidungsprozess zunehmen wird. Allerdings sollten Anleger nun verstärkt auf den eingehenden Datenstrom aus den USA achten. Eine Reihe von zweitrangigen Messwerten ist für heute Nachmittag geplant. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (14:30 Uhr) werden bei 215 Tsd. gesehen, der Chicagoer EMI (15:45 Uhr) wird voraussichtlich von 65,4 auf 61,5 Punkte sinken. Zuallerletzt werden um 16:00 Uhr neue Verkaufsdaten für den US-Immobilienmarkt veröffentlicht, wobei ein Anstieg von 4,8%  im Monatsvergleich erwartet wird..

Folgende Reden von Zentralbankmitgliedern stehen heute auf der Agenda:
– 11:15 Uhr | Mersch von der EZB
– 17:00 Uhr | Weidmann von der EZB
– 18:45 Uhr | Wilkins von der BoC

 


US-Unternehmen, die heute ihre Gewinne veröffentlichen:
– 00:40 Uhr | Samsung  (SMSN.UK / ISIN: US7960508882)
– 07:00 Uhr | Nokia (NOKIA.FI / ISIN: FI0009000681)
– 07:00 Uhr | Roche (ROG.CH / ISIN: CH0012032048)
– 08:00 Uhr | Royal Dutch Shell (RDSA.NL / ISIN: GB00B03MLX29)
– 08:00 Uhr | Unilever (UNA.NL / NL0000009355)
– 08:00 Uhr | Diageo (DGE.UK / ISIN: GB0002374006)
– 08:00 Uhr | Hennes & Mauritz (HMB.SE / ISIN: SE0000106270)
– 12:00 Uhr | DowDuPont (DWDP.US / ISIN: US26078J1007)
– 12:10 Uhr | Ferrari (RACE.IT / ISIN: NL0011585146)
– 12:30 Uhr | General Electric (GE.US / ISIN: US3696041033)
– 13:00 Uhr | United Parcel Service (UPS.US / ISIN: US9113121068)
– 13:30 Uhr | Sprint (S.US / ISIN: US85207U1051)
– Valero Energy (VLO.US / ISIN: US91913Y1001)
– Amazon (AMZN.US / ISIN: US0231351067)

 

EURUSD gelang es, die Widerstandszone im Bereich von 1,1450 bis 1,1475 zu überschreiten. Das Paar handelt etwas unterhalb der 200-Tage-Linie (violette Linie). Beachten Sie, dass das Paar um 11:00 Uhr empfindlicher werden könnte, wenn der europäische BIP-Bericht veröffentlicht wird. Quelle: xStation 5


Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge