XTB: DAX hält nicht die 10.000er Marke

XTB: Die Stimmung des DAX scheint sich heute Morgen dem Wetter angepasst zu haben.

 

Wo wir gestern noch mit 9904 Punkten den Markt geschlossen haben, startete heute der größte deutsche Leitindex mit 9895 Punkten in den Tag. Dabei fiel er prompt erst einmal bis 9859 Punkte, ein Minus von 0,4% gegenüber dem Vortag.

 

Es gibt allerdings positive Nachrichten von Seiten des Konsumklimas. Die Verbraucher sind weiterhin optimistisch gestimmt und die Konjunkturerwartung stehen so hoch wie schon seit drei Jahren nicht mehr. Derzeit reicht es aber noch nicht um dem DAX ein entsprechendes Fundament zu liefern, ihn Nachhaltig endlich über die 10.000er Marke zu hieven.

 

Seit nun drei Wochen sind die Kursbewegung im DAX und Dow Jones sehr identisch. Beide Indizes stehen vor einer psychologischen Grenze von entweder 10.000 oder 17.000 Punkten. Die entscheidende Neuigkeit, um die Märkte über diese Grenze zu katapultieren bleibt allerdings noch aus.

 

Rohstoffüberblick

 

Kommen wir zu einem schnellen Blick in Richtung Rohstoffe. Heute Morgen fiel das Nordseeöl von $114,25 binnen einer Stunde auf zwischenzeitlich $113,58 das Barrel. Das ist ein Minus von 0,5% welches sich durch die positiven Nachrichten aus dem Irak erklären lässt. Gegen 16:30 Uhr werden wir unseren Fokus auf die USA richten. Diese werden nämlich bekannt geben, wie sich die Pegelstände im Benzinlager und Rohöllager über die letzte Woche verändert haben. Die Feinunze Gold ist momentan immer noch für etwas mehr als $1300 zu haben. Allerdings ist hier Vorsicht geboten, denn ein klares Trendsignal gibt es bis jetzt noch nicht.

 

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge