Aktie im Fokus: Citigroup – Zahlen heben Aktie merklich an. Kaufsignal!

direktbroker-FX.deIn den USA beginnt wieder die Berichtssaison und den Anfang machen wie gewohnt Bankenwerte. Die Citigroup hat den Anfang gemacht und wartet mit einem besseren Ergebnis auf, als zuvor von Analysten erwartet worden war.

Das US-Geldhaus Citigroup hat im dritten Quartal dank deutlichen Zuwächsen im Investmentbanking und niedrigeren Steuern deutlich mehr eingenommen. Der Überschuss legte im Jahresvergleich um 6% auf 4,9 Mrd. US-Dollar zu, enttäuschend zeigten sich hingegen die Erträge mit einem marginalen Plus von gerade einmal 1% auf 18,6 Mrd. US-Dollar.

Technisch präsentiert sich das Wertpapier in einer anhaltenden Seitwärtsbewegung zwischen 61,00 und 71,94 US-Dollar. Diese Phase hält schon seit Mitte Januar dieses Jahres an.

Für ein nachhaltiges Kaufsignal müsste erst die obere Begrenzung überwunden werden, damit auf mittelfristiger Basis weitere Kursgewinne ermöglicht werden.

Danach sieht es intraday stark aus – die Aktie hat sich in den für ein Kaufsignal entscheidenden Bereich begeben.

 


 

Citigroup Handels-Chance:

Sobald das Wertpapier der Citigroup aus ihrer bisherigen Handelsspanne zwischen 61,00 und 71,94 US-Dollar ausbricht und einen Kurssprung mindestens über 72,00 US-Dollar vollzieht, wird weiteres Kurspotenzial in Richtung 80,00 US-Dollar freigesetzt.

Als Verlustbegrenzung sollte ein Niveau von unter 68,00 US-Dollar anvisiert werden.

Rücksetzer unter den 200-Tage-Durchschnitt bei derzeit 65,93 US-Dollar birgt hingegen die Gefahr eines Rücksetzers an die untere Handelsspanne von rund 61,00 US-Dollar.

  • Eckpunkte: LONG
  • Einstieg per Stop-Buy-Order : 72,00 US-Dollar
  • Kursziel : 76,50 / 80,00 US-Dollar
  • Stop : > 68,00 US-Dollar
  • Risikogröße pro CFD : 4,00 US-Dollar
  • Zeithorizont : 1 – 2 Monate

 

Citigroup Tageschart:

Citigroup Inc.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 71,35 US-Dollar; 17:20 Uhr

Citigroup Inc.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 71,35 US-Dollar; 17:20 Uhr

 


Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 62% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge