Aktie im Fokus: Verizon – 200 Tage Linie im Visier

CapTrader: Die Aktien von Verizon Communications notieren aktuell bei 48,38 USD knapp unterhalb der 200 Tage Linie und könnten hier ggf. nach unten abprallen. Bei Überschreiten dieser Linie könnte es allerdings zu einem weiteren Kursanstieg kommen. Nachdem es ausgehend vom Hoch Ende Januar um über 15% abwärts ging, könnte es ggf. zu einer Trendumkehr kommen.

Im Tageschart ergibt sich ein möglicher long Einstieg bei 48,80 USD mit einer Absicherung bei 46,05 USD und einem Kursziel von mindestens 51,50 USD.

Weitere Aktien-Analysen:

BMW plant Dividendenerhöhung um fast 15%
BMW zahlt nicht nur seinen festangestellten Mitarbeitern am Standort Deutschland die höchste Erfolgsbeteiligung im Wettbewerbsvergleich, sondern erhöht auch die Dividende. Die BMW-Dividende soll knapp 15% höher als bisher ausfallen und damit auf einen neuen Höchstwert steigen…

Covestro – Kursrakete aus Leverkusen
Aus charttechnischer Sicht stellt die Unterstützung von 82,00 Euro eine Kernunterstützung dar und sollte unbedingt im Auge behalten werden. Ein erneutes Unterschreiten könnte zu einem Rutsch in das Unterstützungs-Niveau von rund 75,00 Euro führen. Sollte es jedoch…

Aktien im Fokus: Lufthansa – Steht ein neuer Höhenflug bevor?

Die Anlageempfehlungen oder andere Informationen mit Empfehlungenoder Vorschlägen für Anlagestrategien – im folgenden “Finanzanalysen” stellen keine Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung dar. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung des Verfassers wieder, die nicht notwendigerweise der Meinung der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH entspricht. Alle Meinungen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die Meinungen können von Einschätzungen abweichen, die in anderen von der FXFlat veröffentlichten Dokumenten, Tradesignalen oder Research-Veröffentlichungen vertreten werden. Die Beiträge werden nur zu Informationszwecken und ohne vertragliche oder sonstige Verpflichtung zur Verfügung gestellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Angemessenheit der vorstehenden Angaben oder Einschätzungen wird keine Gewähr übernommen.

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge