Anleihe von Katjes jetzt in der Zeichnung

Börse Frankfurt: Seit Montag, den 8. April 2019, können Anleger eine Anleihe der Katjes International über die Börse Frankfurt zeichnen. Die Zeichnung ist bis 10. April, 13 Uhr angesetzt, kann bei hoher Nachfrage aber vorzeitig geschlossen werden.

Angaben zur Anleihe

Name der Anleihe: Katjes International GmbH & Co.KG 2019/2024
Emittent: Katjes International GmbH & Co.KG
WKN A2TST9 / ISIN DE000A2TST99
Kupon: 4,25%-4,5% Prozent p.a.
Zeichnungsfrist: 8. – 10. April 2019, 13 Uhr

Emissionsvolumen: das Zeilvolumen liegt bei 100 Millionen Euro
Mindestanlagesumme: 1.000 Euro
Erster Handelstag (voraussichtlich): 12. April 2019
Fälligkeit: 12. April 2024 (endfällig)
Emissionsvaluta: 12. April 2019
Ausgabekurs: 100%
Rückzahlungskurs: 100%

Orderbuchmanager und Spezialist: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank
Initiator: Bankhaus Lampe KG
Segment: Quotation Board

Zeichnungen sind für alle Anleger über ihre Haus- oder Direktbank möglich.

 

 

In der Regel wird einmal täglich zugeteilt, in einigen Fällen erfolgt die Zuteilung erst am Ende der Zeichnungsfrist. Anleger sollten deswegen darauf achten, dass die Order lange genug gültig ist (bis 10. April 2019), um berücksichtigt werden zu können.

Bei Überzeichnung besteht die Möglichkeit einer vorzeitigen Schließung. Nach erfolgter Zuteilung wird die Anleihe zum Ausgabepreis in das Depot gebucht.

Hinweis: Diese Informationen sollen nur auf eine Anleihe in der Zeichnung hinweisen, sie sind nicht als Kaufempfehlung zu verstehen. Die Deutsche Börse prüft als neutraler Börsenbetreiber, ob die Einbeziehungs- bzw. Zulassungsvoraussetzungen erfüllt werden, nicht das Wertpapierangebot selbst. Bitte bilden Sie sich selbst eine Meinung über die Qualität des Angebots.

 


Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge