Brent Crude Öl Analyse: Das Verkaufssignal ist weiter aktiv!

direktbroker-FX.deVor wenigen Tagen hat Rohöl der Nordseesorte Brent Crude seinen kurzfristigen Aufwärtstrend verlassen. Obwohl sich die Notierungen entlang der Trendlinie aufwärts bewegen, ist das zuvor aktivierte Verkaufssignal weiterhin intakt. Seinen diesjährigen Höhepunkt markierte der Schmierstoff bei 75,60 US-Dollar und schwenkte anschließend in einen Abwärtstrend ein. Dieser hatte bis Juni Verluste bis auf ein Niveau von rund 60,00 US-Dollar zur Folge, anschließend startete eine mehrere Wochen andauernde Erholungsbewegung zurück zum 200-Tage-Durchschnitt und der Marke von 67,65 US-Dollar.

Nur wenig später kam es zu einem eindeutigen Aufwärtstrendbruch sowie vorläufiger Verlaufstiefs bei 61,29 US-Dollar.

Seit einigen Tagen kriecht der Ölpreis entlang der Trendlinie wieder aufwärts, allerdings dürfte dies nur ein Teil einer bevorstehenden Abwärtsbewegung darstellen und ist jetzt bestens für ein fortgesetztes Short-Investment geeignet.

 


 

 

Short-Chance:
Solange sich der Ölpreis unterhalb des EMA 50 bei aktuell 65,10 US-Dollar (fallend) aufhält, ist von einem weiteren Preisabschwung zu den Junitiefs bei rund 60,00 US-Dollar auszugehen. Die aktuelle Zwischenerholung macht ohnehin den Eindruck einer bärischen Flagge, die bald zur Unterseite aufgelöst werden dürfte und Abgaben sogar auf 57,94 US-Dollar bereithalten könnte. Als Verlustbegrenzung sollte das Niveau von mindestens 65,50 US-Dollar angesetzt werden.

Für eine echte Entspannung müsste der Rohölpreis mindestens über den 200-Tage-Durchschnitt sowie das Niveau von 67,10 US-Dollar zu legen. Zwar wurde noch der Horizontalwiderstand bei 69,50 US-Dollar einen weiteren Preisaufschwung im Wege stehen, darüber könnten jedoch ganz schnell wieder die Jahreshochs bei 75,60 US-Dollar in den Fokus der Marktakteure geraten.

 

  • Widerstände: 64,66 / 65,13 / 66,00 / 67,10 / 68,00 / 69,50 US-Dollar
  • Unterstützungen: 62,59 / 61,29 / 60,00 / 57,94/ 55,49 / 54,00 US-Dollar

 

Tageschart:

Brent Crude Oil Future; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Rohstoffs zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 63,87 US-Dollar; 12:50 Uhr

Brent Crude Oil Future; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Rohstoffs zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 63,87 US-Dollar; 12:50 Uhr

 

 


Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 69% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge