CapTrader unter Deutschlands besten Finanzdienstleistern

CapTrader: CapTrader kann die nächste Bewertung durch eine namhafte Institution vermelden: Der Düsseldorfer Online-Broker wird jetzt unter „Deutschlands besten Finanzdienstleistern“ aufgeführt, einer Auswahl, die das F.A:Z.-Institut, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der renommierten Frankfurter Allgemeinen Zeitung, getroffen hat.

Dem vom 1. Januar bis 31. Dezember 2019 andauernden Auswahlprozess liegt eine Analyse von drei Millionen Kundenbewertungen zu 2.000 Finanzdienstleistern zugrunde, das Verfahren wurde wissenschaftlich begleitet durch die International School of Management.

 


 

CapTrader hat demzufolge den 1. Platz für „Ausgezeichneten Service“ in der Rubrik Online-Broker erzielt. „Dass wir diese Auszeichnung für unseren Kundenservice erhalten haben, ist für uns ein Ritterschlag. Wir werden auch zukünftig alles dafür tun, dass unsere Kunden bestens von uns betreut werden“, erklärt Christian Weiß, Geschäftsführer der CapTrader GmbH.

Die Methodik der Auswertung des F.A.Z.-Instituts beruht auf dem sogenannten Social Listening. Hierbei wird in Millionen Quellen im Internet, unter anderem auch auf Social-Media-Kanälen, die Resonanz zu den einzelnen Anbietern in den Kategorien Service, Beratung, Qualität und Kundenzufriedenheit gemessen.

„Wir freuen uns sehr über diese weitere Top-Bewertung, vor allem auch deshalb, weil sie auf der Auswertung von Kritiken aus dem Internet beruht, in dem die Nutzer bekanntermaßen äußerst ehrlich sind“, ergänzt Christian Weiß. Mit dem Zertifikat des F.A.Z.-Instituts hat CapTrader nun innerhalb weniger Wochen mehrere Top-Auszeichnungen erhalten. Im Mai war der Online-Broker in einem Artikel der Wirtschaftszeitung Handelsblatt auf Grundlage der Bewertung durch die Frankfurter FMH Finanzberatung für seine attraktiven Konditionen mit der Note „sehr gut“ bewertet worden. Zudem wurde CapTrader vor kurzem zum einen mit dem Mehrwert-Siegel des Magazins FOCUS-MONEY, zum anderen mit dem Service Award der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien GmbH (DtGV).

 

Hinweis der Redaktion:
Bei der größten Wahl zum Broker des Jahres in Deutschland stimmen Trader  jedes Jahr über ihren Lieblingsbroker ab. Die diesjährige Wahl zum Broker des Jahres fand vom 3. bis 31. März unter Brokerwahl.de statt. Hier sehen Sie die Ergebnisse der Brokerwahl 2020.

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge