Chart des Tages: ITA40 und die nächste Vertrauensabstimmung in Italien

XTB: Italien steht am Rande einer weiteren politischen Krise. Ministerpräsident Draghi hat letzte Woche seinen Rücktritt eingereicht, weil er in der Koalition keine Unterstützung findet.

Der italienische Staatspräsident Mattarella akzeptierte Draghis Rücktritt jedoch nicht und forderte ihn stattdessen auf, nach einer Mehrheit zu suchen, die ihn unterstützen würde.

Obwohl die technokratische Regierung von Mario Draghi von den meisten Parteien im italienischen Parlament unterstützt wurde, dürfte es nicht einfach sein, sie aufrechtzuerhalten.

Die Fünf-Sterne-Bewegung weigerte sich, Draghi einen Blankoscheck zum Regieren auszustellen, während die Forza Italiana und die Liga am Wochenende signalisierten, dass sie bereit sind, die Regierung zu verlassen.

Mario Draghi scheint jedoch immer noch zu glauben, dass seine Regierungskoalition wiederhergestellt werden kann, wie er heute bei einer Rede im Senat sagte.

 

 

Nächste Vertrauensabstimmung in Italien

Eine weitere Vertrauensabstimmung über seine Regierung wird heute Abend um 19:00 Uhr stattfinden.

Ein Scheitern von Draghis Kabinett wäre negativ, da es höchstwahrscheinlich zu vorgezogenen Neuwahlen führen würde, was die Unsicherheit für Anleger in italienischen Vermögenswerten erhöhen würde.

Auch für den Euro wäre dies negativ.

Ein Blick auf den FTSE MIB (ITA40) im D1-Chart zeigt, dass sich der Index seit Anfang des Jahres in einer Abwärtsbewegung befindet.

Der Index erreichte letzte Woche ein 20-Monats-Tief und lag nur knapp über der psychologischen Marke von 20.000 Punkten.

Der Markt begann sich zu erholen, als sich die Stimmung an den weltweiten Märkten verbesserte und die Nachrichten aus Italien darauf hindeuteten, dass vorgezogene Neuwahlen und politisches Chaos vermieden werden könnten.

Eine kurzfristige Widerstandszone ist im Bereich von 22.700 Punkten zu finden, während ein wichtiger Widerstand durch die obere Grenze der Overbalance-Struktur bei 23.935 Punkten markiert wird.

 

Quelle: xStation 5

 

Themen im Artikel

Infos über XTB

  • Online Broker
  • Daytrade Broker
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
XTB:

Das Handelsangebot von XTB umfasst eine Produktpalette von über 2.200 CFDs auf Aktien, ETFs, Aktienindizes, Rohstoffe, Devisen und Kryptowährungen. Zudem können bei XTB über 3.200 echte Aktien und über 350 ETFs der 16 größten Börsenplätze weltweit ab 10 Euro Mindestordervolumen ohne Kommission...

Disclaimer & Risikohinweis

76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

XTB S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Joachimsthaler Straße 10 in 10719 Berlin, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. XTB S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

XTB News

Weitere Trading News