Dax bewegt sich kaum – wartet auf Zahlenflut

ActivTradesIn einem impulslosen Handel schloss der deutsche Leitindex den Handel am Montag kaum verändert bei 13.468 Punkte und damit 0,07 % tiefer. Im Fokus der Investoren dürfte die Zahlenflut aus den Unternehmen liegen, weshalb einige lieber an der Seitenlinie Platz nahmen.


 

Auch gute Konjunkturdaten halfen dem Dax nicht auf die Sprünge. So hellte sich in der deutschen Industrie der Auftragseingang nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes im September um plus 1,0 % weiter auf. Der Vormonatswert wurde zudem um 0,5 % auf 4,1 % heraufgesetzt.
 

Für Enttäuschung sorgte hingegen der deutsche Dienstleistungssektor. Per Berichtsmonat Oktober sank der vom Markit-Institut erhobene Einkaufsmanagerindex für den Servicesektor um 0,5 Punkte auf 54,7 Zähler.

Dennoch signalisieren die jüngsten Daten immer noch ordentliche Wachstumsraten, die sowohl über dem Schnitt des dritten Quartals als auch über dem bisherigen Jahresdurchschnitt liegen (54,5). Die Anzahl der Neuaufträge kletterte sogar auf den höchsten Wert seit 20 Jahren.
 

Charttechnisch bleibt die Lage insgesamt positiv. Zwar hat der auf wöchentlicher Basis berechnete RSI noch immer nicht sein jüngstes Hoch durch neue Hochs im Verlauf des Indikators bestätigt, dafür hat der MACD ein positives Schnittmuster erzeugt und macht damit die Bahn frei für weitere Kurssteigerungen.
 

Voraussetzung für weitere Gewinne ist jedoch, dass die Bullen den langfristigen Chartwiderstand in Form einer flach ansteigenden Begrenzungslinie bestehend aus den Hochs im November 2015 und Juni 2017 überspringen.

Wie, wann und in welcher Form dann der Ausbruch erfolgt, steht allerdings noch in den Sternen. Auf der Unterseite gilt es die Unterkante der Gap bei 13.237 Punkten nicht zu unterschreiten.
 

Malte Kaub

Weitere Analysen zum DAX:

DAX: Rekordhoch im Visier

DAX: Erste Verkaufsignale am deutschen Aktienmarkt?

DAX klettert von Rekord zu Rekord


Hinweis: Alle gehebelten Produkte tragen ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital. Die hier formulierten Gedanken und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansicht von ActivTrades Plc wider. Dieser Kommentar ist nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden. Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen. Die Entscheidung, diese Ideen und Vorschläge umzusetzen, liegt im alleinigen Ermessen des Lesers. ActivTrades PLC ist von der britischen Financial Conduct Authority (FCA – Registrierungsnummer 434413) zugelassen und wird von dieser reguliert.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge