DAX hängt durch!

GKFX: Der deutliche Rücksetzer am vergangenen Donnerstag konnten dem deutschen Börsenbarometer nichts anhaben. Die Anleger haben den Kurs schnell wieder auf das gewohnte Niveau zurückbefördert. Doch nach der Rally der letzten Wochen zeigen sich erste Ermüdungserscheinungen. Es fehlt einfach an Aufwärtsdynamik.

Auch der Montag verlief ohne besondere Zwischenfälle und der DAX ging wie so oft quasi unverändert aus dem Handel bei 13.003 Punkten (+0,1%). Am Dienstagmorgen verläuft der Kurs seitwärts.

Aktuell deutet nichts darauf hin, dass es rasch und mit Schwung in Richtung eines neuen Allzeithochs gehen könnte. Es ist eher zu befürchten, dass eine größere Korrekturbewegung eingeleitet wird.

Die Einschätzung für die Handelswoche:
Die Bullen werden zunächst versuchen den DAX über die Marke von 13.070 zu schieben. Sollte sich der Index dort oben etablieren, wäre das die Voraussetzung, um den Angriff auf das All-Time-High bei 13.095 zu starten.

Gelingt es dem DAX nicht, sich über der 13.070 festzusetzten, so wären die nächsten Anlaufbereiche auf der Unterseite bei 12.954 und 12.909. Im Bereich von 12.909 hätte der Index gute Chancen auf Erholung. Gelingt dies aber nicht, so wäre mit weiteren Abgaben zu rechnen, die bis 12.849 gehen könnten.

Weitere Analysen zum DAX:

DAX ohne Schwung

DAX: Die Ruhe vor dem Sturm

DAX: Richtungssuche nach dem neuen Allzeithoch

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge