DAX legt starke Handelswoche hin -Optimismus kehrt zurück

CMC Markets: Die Arbeitsmarktdaten aus den USA lagen nicht vollends, aber grob im Rahmen der Erwartungen. Damit konnten sie die gute Stimmung an der Börse nach der Zinssenkung in China nicht zum Kippen bringen.

Der Deutsche Aktienindex ist in dieser Woche stark gestiegen. Dass er seine Gewinne kurz vor dem Wochenende verteidigen kann, ist ein Zeichen dafür, dass der Optimismus bei den Anlegern in den vergangenen Tagen einen starken Schub erhalten hat.

Zwar bleiben die Wirtschaftsdaten schwach, dennoch aber steigt die Zuversicht unter den Investoren. Es scheint, als sei es den Zentralbanken erneut gelungen, die Stimmung zu drehen und neue Hoffnungen auf eine konjunkturelle Verbesserung zu schüren.

Diese Erwartungen können die Kurse nun mehrere Wochen nach oben tragen. Die Chancen dafür, dass damit die Jahresendrally bereits eingeläutet wurde, stehen gut.

 


 

Man darf bei allem Stimmungshoch und den Kursgewinnen in dieser Woche aber nicht vergessen, dass das nächste Stimmungstief immer noch nur einen Tweet aus Washington entfernt ist.

Aber US-Präsident Trump scheint mit Notenbankchef Powell erst einmal ein neues Opfer gefunden zu haben. Vielleicht ist dies die Erklärung dafür, dass sich die Stimmung im Handelsstreit mit China zuletzt merklich aufgehellt hat.

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge