DAX – Neues Jahreshoch in Sicht

GKFX: Der DAX zog dank der starken Kursgewinne am Mittwoch und Donnerstag kurzzeitig über die 12.300er Marke, musste dann aber am Freitag etwas Federn lassen.

Ein Blick auf den Stundenchart macht klar, dass ein Ausbruch über die Marke von 12.320 Punkten ein neues Long-Signal generiert. Das Kursziel läge dann bei 12.430/12.440 (bisheriges Jahreshoch) sowie im Bereich der Fibonacci-Clusters bei rund 12.510/12.530 Punkten.

Fällt der Index unter das Freitagstief bei 12.150, so dürfte es zu einem Retest der Supportzone bei rund 12.100 kommen.

 


 

Von diesem Niveau aus hätten die Bullen eine gute Startbasis für den Angriff nach oben.

Wird die gesamte Korrektur ausgeschöpft, könnte es sogar bis in den Bereich 12.030 gehen, bevor die Bullen wieder das Zepter in die Hand nehmen.

 

DAX vom 20.05.2019

 


Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge