DAX nimmt die 11.600 mit ins Wochenende – Patt zwischen Bullen und Bären

CMC Markets: Die heute endende Börsenwoche liefert ein Patt zwischen Bullen und Bären. Unter Schwankungen verlässt der Deutsche Aktienindex die Woche auf dem Niveau, wo er gestartet war. Zumindest aber nimmt der Index die Marke von 11.600 Punkten mit ins Wochenende, was nach dem gestrigen kurzzeitigen Fall unter 11.500 Punkte nicht unbedingt zu erwarten war.

Ein Patt nach einer langen Gewinnserie deutet auf erschöpfte Käufer hin. Das jetzt hergestellte Kräftegleichgewicht zwischen Bullen und Bären könnte nächste Woche zur Seite der Bären kippen, wenn der Euro noch stärker wird. Immerhin war der heutige Stopp der Erholung der Gemeinschaftswährung einer der Gründe, warum der DAX im Tagesverlauf wieder zulegen konnte.

Insgesamt sehen wir zunächst aber einfach nur eine neutrale Woche, die nach einem langen Anstieg wie dem jüngsten normal ist. Es kann nicht jede Woche weiter aufwärts gehen, was auch ungesund wäre. Eine Entscheidung darüber, ob die Hürde bei 11.600 Punkten überschritten werden soll und kann, wird damit auf die kommende Woche aufgeschoben.

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge