DAX rettet die 10.000 ins Ziel – Hoffnungen ruhen auf der EZB

CMC Markets:

  • DAX rettet die 10.000 ins Ziel
  • Hoffnungen ruhen auf der EZB


Dank einer Stabilisierung der US-Börsen nach dem gestrigen Kursrutsch gelang es auch dem Deutschen Aktienindex, heute die 10.000-Punkte-Marke zu verteidigen. Allerdings wurde es um die Mittagszeit kurz gefährlich, als sich der Index von der runden Zahl zunächst nach unten verabschiedete und auch die 9.900 Punkte hätte anlaufen können.

 

Weitet Draghi das QE-Programm aus?
Aber dann mischte sich in die Skepsis über die weitere Entwicklung an den Aktienmärkten die Hoffnung, die Geldpolitik würde die Börsen ein weiteres Mal vor Schlimmerem bewahren. Die Europäische Zentralbank könnte die Wünsche der Anleger auf ihrer morgigen Sitzung erfüllen und mit lockeren Tönen auch in Richtung einer möglichen Ausweitung des europäischen Anleihekaufprogrammes die Laune am Markt wieder heben.

Die ADP-Arbeitsmarktdaten in den USA fielen heute schwächer aus als erwartet und senken damit die Erwartungen an die Höhe des Stellenaufbaus außerhalb der Landwirtschaft, der am Freitag veröffentlicht wird. Wie so häufig befinden sich die Börsen damit kurz vor Zahlen und Entscheidungen, die wichtige Impulse liefern könnten. Damit pendeln sich sie sich, je näher das Ereignis rückt, immer mehr ein und die Marktteilnehmer halten die Füße still.

 

Technische Analyse DAX
Aus charttechnischer Sicht versuchte sich der Deutsche Aktienindex heute an der Zone um 10.120/30 Punkte, die einen Widerstand darstellt. Darüber wäre das Gap zum Montags-Schlusskurs um 10.260 Punkte eine potenzielle Anlaufstation. Auf der Unterseite sind die 10.025, darunter 9.940 und final 9.885 Punkte potenzielle Unterstützungen. Kann auch hier keine Stütze gefunden werden, droht ein Rückfall bis auf 9.775 Punkte.

Von Andreas Paciorek
 

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge