DAX: US-Indizes machen Hoffnung!

GKFXDer DAX kam am Mittwoch vom Beginn der Xetra-Session an unter Druck und fiel bis zur Mittagszeit bis unter die 11.800er Marke.

Was zunächst nach weiteren Kursverlusten aussah, meisterte sich bis zum Abend zu einem heftigen Reversal nach oben. So gelang den Bullen mit Hilfe der US-Indizes, die ihre SMA-200-Linien verteidigen konnten, ein kräftiger Anstieg bis in den Bereich der Dienstagshochs bei rund 12.060 Punkten.

Der Blick auf den Stundenchart zeigt, dass der Leitindex nach dem Spurt aus kurzfristiger Sich in den überkauften Bereich eingedrungen ist. Nach einem Pullback, der im Bereich der 12.000er Marke oder aber spätestens bei 11.920 auf guten Support trifft, sollten die Käufer wieder die Oberhand gewinnen und den DAX bis zum nächsten Widerstand bei 12.120 hieven.

Weiter oben liegt bei 12.160 ein weiteres Erholungsziel. Im optimistischen Falle ist auch ein Wiedersehen mit dem Widerstand bei 12.280 realistisch. Nur ein überraschender Rückfall unter die 11.880 dürfte die Kraft der Bären wieder aufleben lassen. Mögliche Ziele auf der Unterseite warten dann bei 11.790 und 11.700.

Weitere Index-Analysen:
Trendwende an der Wall Street
Dow Jones: Auf die 200-Tage-Linie ist Verlass
DAX springt zurück über 12.000 Punkte

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge