EUR/USD: Noch keine Entscheidung!

GKFXDas Währungspaar befindet sich auf Tag in einem intakten Aufwärtstrend. Doch diese Phase könnte schon bald vorbei sein. Solange aber gewisse Marken nicht unterschritten werden, kann weiterhin mit den Bullen gerechnet werden.

Hierbei handelt es sich um die Marken von 1,2214 und 1,2154. Demzufolge ist der Trend im Big-Picture relevant, solange der EUR Tagesschlusskurse über 1,2154 ausbildet. Bricht allerdings die letztgenannte Unterstützung, dürfte zumindest ein Test des nächsten Supportniveaus bei 1,1915 die logische Konsequenz sein.

Stundenchart:

Am gestrigen Tag unterschritt das Währungspaar in der Stundenausführung das Tief bei 1,2346. Somit wurde in der kurzfristigen Ausrichtung ein Gegensignal ausgebildet. Mit dem Rutsch unter die Wolke haben die Bären ihre Stärke unterstrichen und könnten nun die Abwärtsbewegung weiter ausdehnen. Die nächsten Stunden werden zeigen, ob die Shorties das Tief bei 1,2299 ins Visier nehmen, um eine erneute bärische Bewegung in Richtung 1,2260 einleiten zu können. Das Abwärtsszenario wäre oberhalb von 1,2379 dahin.

Weitere Währungs-Analysen:
USD/CHF: Nächster Versuch gestartet
EUR/USD: Ungebremste Seitwärtsphase
EUR/USD: Neuerliche Schwächephase gut verkraftet

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge