EURGBP – Ausbruch aus dem Downtrend!

GKFX: Der Euro präsentiert sich gegenüber dem Britischen Pfund seit einigen Tagen in bester Laune. Von rund 0,8280 ging es über die 0,85er Marke.

Der Downtrend seit Anfang November ist damit Geschichte.

Wie geht’s weiter?

Ein Blick auf den H4-Chart zeigt die jüngste Rallye und den Bruch des Widerstands bei 0,85. Solange Rücksetzer bis an dieses Level erfolgen, ist mit einem Test des nächsten Zielbereichs bei 0,8575 zu rechnen.

 


Ein weiteres Ziel wartet bei 0,8605. Aufgrund des Bruchs des Downtrends sind mittelfristig auch wieder Notierungen bei rund 0,8820 zu erwarten, wenn die Bullen jetzt ihre Chance nutzen.

Nur wenn es unter 0,8475 geht, ist der Traum dahin – dann ist mit einem Wiedersehen mit der 0,8390er bzw. 0,8280er Marke zu rechnen.

 

EUR/GBP Analyse 20.12.2019

EUR/GBP Analyse 20.12.2019

 

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge