Gold im Erholungsmodus!

GKFX: Das Edelmetall hat es geschafft nach den starken Verlusten der letzten Wochen einen Boden auszubilden. Im Klartext: An der Marke von 1.445 US-Dollar haben die Anleger den Abverkauf vorerst gestoppt und eine Erholungsbewegung eingeleitet.

Eine Feinunze Gold kostete am gestrigen Tag 1.471 USD. Das waren ganze 12 USD mehr im Vergleich zum Wochenbeginn.

Charttechnisch könnte die Konsolidierung bis in den Bereich von 1.519 USD (100%-Korrektur) hineinlaufen.

Achtung, Achtung, da sich das Edelmetall auf der Tagesebene in einem intakten Abwärtstrend befindet, ist jederzeit mit der Wiederaufnahme der Abwärtsbewegung zu rechnen.

 


 

Das Ziel auf der Unterseite ist schnell ausgemacht und liegt bei 1.445 USD.

Auf der untergeordneten Zeitebene haben wir mit dem Ausbruch aus der Wolke bereits ein Gegensignal generieren können.

Hier wäre der nächste Schritt für die Longis das Hoch bei 1.474 USD nachhaltig zu bezwingen und somit einen Trend zu etablieren.

Die Wolke dient momentan als willkommene Unterstützungszone.

GOLD Analyse 15.11.2019

GOLD Analyse 15.11.2019

 


 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge