Merck: Hauptversammlung stimmt höherer Dividende zu

Merck: Merck, ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen, hat am Donnerstag seine 25. ordentliche Hauptversammlung abgehalten. Das Unternehmen nutzte die vom Gesetzgeber angesichts der Coronavirus-Pandemie eingeräumten Möglichkeiten und veranstaltete das Aktionärstreffen in virtueller Form.

Die Hauptversammlung sprach den Mitgliedern der Geschäftsleitung sowie des Aufsichtsrats der Merck KGaA für das Geschäftsjahr 2019 mit großer Mehrheit das Vertrauen aus und stimmte allen Punkten der Tagesordnung zu, einschließlich des Dividendenvorschlags von 1,30 € je Aktie. Damit steigt die Dividende gegenüber dem Vorjahr um 5 Cent.

Die Live-Übertragung der Hauptversammlung haben rund 1.000 Nutzer im Internet verfolgt. Zum Zeitpunkt der Abstimmung waren rund 89,7 Mio. Aktien vertreten, was einem Anteil von 69,38 % der rund 129,2 Mio. ausgegebenen Aktien entspricht.

 


Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge