NORMA Group schlägt Aussetzung der Dividende vor

NORMA: Aufgrund der Corona-Krise hat die NORMA Group SE, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie und Fluid-Handling-Systeme, entschieden, ab Anfang nächster Woche in den Regionen EMEA und Amerika Schichten zu reduzieren und in ihren Werken Produktionen zu unterbrechen.

Die Dauer dieser Maßnahmen hängt von der weiteren Entwicklung der Nachfrage und der Corona-Krise ab. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass auch Werke in der Region Asien-Pazifik betroffen sein werden.

Die Auswirkungen auf die Geschäftszahlen 2020 müssen noch ermittelt werden. Sie werden voraussichtlich unter der zuletzt bekannten Markterwartung liegen.

Die für den 14. Mai 2020 geplante Hauptversammlung soll auf den 30. Juni 2020 verschoben werden. Aus heutiger Sicht soll der Hauptversammlung vorgeschlagen werden, für das Geschäftsjahr 2019 die Dividende auszusetzen.

 


Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge