Ölpreis (Brent): Die Bullen toben sich aus!

GKFXDie Preise sind zu Beginn der Woche kräftig gestiegen. Die Sorge vor der politischen Entwicklung im wichtigen Ölförderland Venezuela war einer der Hauptgründe für den jüngsten Anstieg. Am gestrigen Tag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent in der Spitze 80,45 US-Dollar. Das waren 90 Cent mehr als am Vortag.

Charttechnik
Allerdings konnte der Kurs dieses Niveau nicht lange halten. Auch der Versuch das letzte Hoch zu durchbrechen ist gescheitert. Bei 80,45 USD verließen die Anleger die Kräfte und der Preis rutschte erneut unter die 80-Dollar-Marke.

Solange das Tief bei 78,08 USD nicht nachhaltig unterschritten wird, ist noch alles im grünen Bereich und die Longis können den zweiten Angriff vorbereiten. Erst ein Abverkauf unter das 78er Level, würde das kurzfristige Short-Szenario zerstören und die Marktteilnehmer müssten sich neu ausrichten.

Der Tageschart schreit förmlich nach einer Korrekturbewegung. Am heutigen Tag haben wir bereits ein erstes Signal (Bestätigung der Short-Umkehrkerze) für einen Rücksetzer generiert. Eine markante Supportzone auf der Unterseite sehen wir bei 72,28 USD.

 

Brent Öl Chart

 

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge