Ölpreis: Sorgen treiben den Kurs in die Höhe

GKFXIn dieser Woche ist der Kurs nach oben explodiert und liegt bereits mit einem Plus von 5,4% bei 70,65 USD vorn. Somit wurde die Marke von 70 USD mühelos zurückerobert. Ein drohender US-Militärschlag in Syrien dürfte der Hauptgrund für den Anstieg sein.

Aus charttechnischer Sicht wurden im Stundenchart alle wichtigen Marken überschritten. Was kann man also in den nächsten Stunden erwarten? Es liegt sehr nahe, dass eine Korrekturbewegung eingeleitet wird. Warum? Nach so einem kräftigen Anstieg werden die Rohstoff-Spekulanten ein Teil der Gewinne sichern wollen.

Unterstützungszonen auf der Unterseite sind nicht so einfach auszumachen, da der Preis fast schnurstracks nach oben gelaufen ist. Wir sehen bei 69,37 USD die erste Entscheidungszone. Sollte der Preis weiter abrutschen, befindet sich der nächste kleine Supportbereich bei 68,44 USD. Die Aufwärtsbewegung kann an diesen markanten Punkten jederzeit wieder aufgenommen werden. Das Ziel ist das Hoch bei 71,28 USD. Ein Rutsch unter die 66,85 USD würde das Aufwärtsszenario kaputtmachen.

Auch auf Tag haben die Bullen das Zepter fest in der Hand. Für sie gilt es das Hoch bei 70,79 US-Dollar signifikant zu überwinden.

Weitere Analysen zu Öl:
US-Rohöl (WTI): Kreuzunterstützung hat sich bewährt
Brent Öl – Wird das ein Doppeltop?
Rohöl (WTI): Naht das Ende des Petrodollar?

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge