Palladium Analyse: Der Glanz verblasst!

direktbroker-FX.deEine kurzzeitige Schwächephase bei Rohstoffen führte zu einer besorgniserregenden Situation, insbesondere beim Edelmetall Palladium. Teilweise wurden bereits Verkaufssignale aktiviert. Palladium konnte sich dem nicht entziehen und setzte bis auf den 50-Tage-Durchschnitt um 1.667 US-Dollar und eine dort verlaufende Horizontalunterstützung zurück.

Dieses Niveau stellt aber eine extrem wichtigen Schaltmarke für den mittelfristigen Verlauf dar. Beides wirkt kurzfristig stabilisierend, das sukzessive weggleiten anderer Edelmetalle wie beispielsweise Gold, Silber und Platin könnte aber ein Vorbote für das Edelmetall Palladium sein.

Zeitgleich würde allerdings auch die stark überkaufte Situation sukzessive abgebaut werden, eine weiter ausstehende Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China könnte einen Dolchstoß für Palladium bedeuten. Investoren sollten sich nun von ihren Long-Positionen trennen oder aber einen Hedge in Form eines Short-Investments in Betracht ziehen.

Palladium Short-Chance:

Um von einem weiter fallenden Palladiumpreis zu partizipieren, muss erst ein Bruch der Unterstützung bei 1.623 US-Dollar abgewartet werden. Eine erste Zielzone würde das Unterstützungsniveau um 1.560 US-Dollar darstellen, darunter könnte es mit Palladium sogar an den seit Mai bestehenden Aufwärtstrend bei 1.540 US-Dollar weiter abwärts gehen.

 


 

Spätestens an dieser Stelle sollte aber wieder mit einer deutlichen Gegenwehr von Käufern gerechnet werden, bis dahin lässt sich die potenzielle Wegstrecke jedoch sehr gut über passende Short-Instrumente handeln.

Ein möglicher Turnaround auf dem aktuellen Kursniveau ist jedoch noch nicht vollends vom Tisch, ein Kursanstieg über 1.735 US-Dollar könnte die Gratwanderung auf der Stelle beenden und weitere Preissteigerungen nach sich ziehen.

Höher als die aktuellen Jahreshochs bei 1.796 US-Dollar dürfte das Metall aber kaum klettern, die vorausgegangene Rallye sollte erst noch sukzessive verdaut werden.

  • Widerstände: 1.695 / 1.720 / 1.735 / 1.769 US-Dollar
  • Unterstützungen: 1.667 / 1.641 / 1.597 / 1.560 US-Dollar

 

Palladium Tageschart:

Palladium Future; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Rohstoffs zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 1.685,80 US-Dollar; 14:30 Uhr.

Palladium Future; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Rohstoffs zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 1.685,80 US-Dollar; 14:30 Uhr.

 


Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 62% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge