Ripple: Dreiecksformation steht vor Abschluss

IG: Am Montagnachmittag taxiert das Brokerhaus IG den Ripple-Kurs auf 0,4777 US-Dollar. Damit liegt der Kurs rund 1,65 Prozentpunkte höher als am Vortag. Die Bullen könnten nun mit einer Überwindung des Wochenpivotpunktes bei 0,4792 USD auf Schlusskursbasis einen bullischen Ausbruch aus der Dreiecksformation erreichen. Dies könnte die Bullen im weiteren Verlauf beflügeln und eine neue Rallye einleiten.

Zusammenfassung:

  • Trendfolgeindikatoren zeigen ein gemischtes Bild.
  • Kampf um Pivot-Punkt dauert an.
  • Volumen und Marktkapitalisierung sind weiterhin mau.

Trendfolgeindikatoren zeigen keine klare Tendenz
Bei einem Blick auf den Tageschart fällt auf, dass der Kurs sich in einem bullischen Areal über $0,4700 befindet. An der Oberseite könnte ein Durchbruch über die Widerstandsmarke von 0,48 USD und 0,4850 USD den Weg für weitere Gewinne ebnen. Der Trendfolgeindikator MACD befindet sich derzeit in der rückläufigen Zone unterhalb der Nulllinie. Dies könnte weiter als ein bärisches Signal gewertet werden. Des Weiteren liegt der RSI derzeit knapp über dem Wert von 40. Zusammenfassend zeigen die Trendfolgeindikatoren ein gemischtes Bild.

Bullen müssen rasch den Pivotpunkt übernehmen
Gelingt den Bullen eine Übernahme des besagten Pivotpunkt, könnte im weiteren Wochenverlauf ein Angriff auf die psychologische Marke von 0,50 USD eingeleitet werden. Hierfür muss jedoch auf Schlusskursbasis das aktuelle Kursniveau verteidigt werden.

Ripple Chart auf Tagesbasis


Quelle: IG Handelsplattform

Weitere Analysen zu Kryptowährungen:
Bitcoin fällt unter bedeutende 6000 US-Dollar-Marke
Ripple Kursanalyse: Bullen kämpfen um 0,47 US-Dollar-Marke

Disclaimer

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge