sino: Reges Interesse von Neukunden

  • 72.327 Trades im Januar
  • Reges Interesse von potenziellen Neukunden
  • Einlagensicherung wesentlicher Faktor für Heavy Trader

 

sino Brokerage: Die sino AG | High End Brokerage hat im Januar 72.327 Orders ausgeführt. Dies ist eine Steigerung von 46,4 % gegenüber dem Vormonat (+3,2 % ggü. Januar 2015).

 

     Jan 2016      Dez 2015      Jan 2015
Orders gesamt    72.327    49.415    70.065
Wertpapier–Orders    53.469    39.240    51.281
Future–Kontrakte    34.449    15.127    37.804

 

Im Januar lag der Orderbuchumsatz an den Handelsplätzen Xetra, Börse Frankfurt und Tradegate bei 133,7 Mrd. Euro, einer Steigerung von 9,8 % gegenüber dem Vormonat (-10,0 % ggü. Januar 2015). Per 31.01.2016 wurden bei der sino AG 437 Depotkunden betreut, 3,7 % weniger als im Vorjahr.

Die sino verzeichnete in den letzten Wochen erfreulich viele Anfragen durch potenzielle Neukunden. Als wesentlicher Faktor für Heavy Trader zeigte sich dabei immer wieder das Thema Einlagensicherung. Die sino ist hier mit ihrem Partner HSBC Trinkaus sehr gut aufgestellt – die Einlagen jedes Kunden sind jeweils mit über 400 Mio. Euro abgesichert.

In diesem Zusammenhang gilt noch bis zum 5. Juli 2016 das Angebot einer Provisionsgutschrift von 100.000 Cent für Neukunden mit einer Einlage über 100.000 Euro. »Die letzten Wochen sind für uns wirklich erfreulich verlaufen. Die Aktivität unserer bestehenden Kunde hat sich besser entwickelt als der Markt und das Interesse von Neukunden an unserem Heavy Trader Package ist rege. Mit dem Start ins Jahr 2016 können wir zufrieden sein«, so Matthias Hocke, Gründer und Vorstand der sino AG.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge