TeleTrade DJ: Die asiatischen Aktienmärkte setzten die Talfahrt fort

TeleTrade DJ: Die asiatischen Aktienmärkte setzten die Talfahrt fort
Die asiatischen Aktienindizes fielen und setzten die Talfahrt fort. Aufgrund der schwachen Daten aus dem Industriesektors Chinas sind die Ängste gestiegen, dass es zu einer Abschwächung der Weltwirtschaft kommen könnte. Im Januar fiel der Aktienindex ATP MSCI Asia Pacific um 4,6% und der Gesamtkapitalisierung der globalen Aktienmärkte fiel aufgrund der schwachen Daten aus China und des Verkaufs von Währungen der Entwicklungsländer um 1,9 Billionen US-Dollar. Die Börse in Hong Kong, China, Taiwan, Malaysia und Vietnam waren aufgrund der Feier des Neujahrs geschlossen.

Nikkei 225 14,619.13 -295.40 -1.98%
S&P/ASX 200 5,187.91 -2.09 -0.04%
Shanghai Composite 2,033.08 -16.83 -0.82%

In Erwartung der morgigen Sitzung der Reserve Bank of Australia stieg der australische Dollar leicht. 90% der Ökonomen glauben, dass der Leitzins unverändert bei 2,5% belassen wird. Seit November 2011 senkte die Zentralbank den Leitzins um 2,25 Basispunkte, um die Wirtschaft zu stimulieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge