TeleTrade DJ: Die asiatischen Märkte stiegen aufgrund des positiven chinesischen HSBC-Einkaufsmanagerindex des verarbeitenden Gewerbes

TeleTrade DJDie meisten asiatischen Aktienindizes stiegen, nachdem der chinesische HSBC-Einkaufsmanagerindex des verarbeitenden Gewerbes besser als erwartet ausgefallen war. Der chinesische HSBC-Einkaufsmanagerindex des verarbeitenden Gewerbes (vorläufig) kletterte im Mai auf 49,7 (April: 48,1). Analysten hatten einen Anstieg auf 48,4 erwartet.

  • Nikkei 225 14,337.79 +295.62 +2.11%
  • Hang Seng 22,953.76 +117.24 +0.51%
  • Shanghai Composite 2,021.29 -3.67 -0.18%

Der Neuseeland-Dollar stieg gegenüber dem US-Dollar. Die Reserve Bank of New Zealand veröffentlichte seine jährliche Inflationserwartungen, die im ersten Quartal auf 2,4% kletterten (Vorquartal: 2,3%). Auch die besser als erwartete Konjunkturdaten aus China hatten den Neuseeland-Dollar unterstützt.

Der australische Dollar stieg nach der Veröffentlichung der Inflationserwartungen in Australien und des positiven chinesischen HSBC-Einkaufsmanagerindex des verarbeitenden Gewerbes gegenüber dem US-Dollar. Die Inflationserwartung für die nächsten 12 Monate stieg von 4,2% im März auf 4,4% im April. Der März-Wert wurde von +2,4% nach oben revidiert.

Der japanische Yen sank gegenüber dem Dollar, nachdem die Nachfrage nach der Safe-Hafen-Währung gesunken ist.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge